Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von Volker Wollny
  • Blog von Volker Wollny
  • : Hier gibt's jede Menge Informationen über heikle und weniger heikle, aber immer interessante Themen: Jagd, Waffen, Fischen, Selbermachen, Garten, Geld Sparen, Freizeit, Hobby, Kultur und was sonst noch dazu gehört
  • Kontakt

Profil

  • Fokko
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.

Website:

Im Blog Suchen:

Newsletter abonnieren

Hier geht's zu Fokkos Selbstversorger-Newsletter:
Klicken!

Non-Blog-Sites

Andreas Quiring  

IT / EDV - Lösungen
Theodor-Veiel-Str. 17
70374 Stuttgart - Bad Cannstatt

Biohof-Gemeinschaft Baum des Lebens

15. Juli 2012 7 15 /07 /Juli /2012 13:03

Wie man von der DTS (Deutsche Textservice Nachrichtenagentur) erfährt, ist eine weitere Facebook-Sauerei ans Licht gekommen: Der Datenkrake spioniert in den Chatprotokollen seiner User herum. Die dabei verwendete Software durchsucht die Chatprotokolle nach bestimmten Schlüsselwörtern und schlägt (unter bestimmten Umständen) Alarm, wenn diese vorkommen. 

   Angeblich geschieht das Ganze natürlich nuuuuuur, um Straftaten zu verhindern, zu unser aller Bestem also: Das Raster nach dem die Chatprotikolle ausgeschnüffelt werden, soll auf Chatsessions beruhen, die sexuellen Übergriffen vorausgegangen sind. Auf diese Weise, so wird behauptet, habe man schon einen Mann fassen können, der auf Facebook mit einem 13jährigen Mädchen über Sex geredet hatte und sich mit ihr dann treffen wollte.

   Ganz abgesehen davon, dass eine solche Überwachung - die offenbar auch im deutschen Facebook stattfindet - sicherlich gesetzeswidrig ist, kann die dafür verwendete Technik, natürlich verwendet werden, um alles mögliche aufzuspüren - beispielsweise auch politisch unliebsame Diskussionen, wen nso etwas nicht bereits schon gemacht wird. Man kann also nur strengstens davor warnen, irgendwelche Dinge auf Facebook zu bekakeln, die niemanden etwas angehen. Im Prinzip gilt das aber für jegliche elektronische Kommunikation, auch für das Telefon.

   Die Beruhigungspille, dass die Überwachung nur unter bestimmten Umständen greift, etwa bei einem entsprechenden Altersunterschied, sollte bei näherm Hinsehen noch bedenklicher stimmen: Diese Aussage zeigt nämlich, dass Facebook nicht nur überwacht, was geredet wird, sondern auch, was für Leute mit was für Leuten reden.

   Interessant ist übrigens auch, dass die Überwachung mit dem Schutz vor Sexualstraftaten bemäntelt wird. Das kennen wir ja auch schon von Zensursulas geplanten Netzsperren: Wer Bedenken dagegen äußert, kann auf diese Weise leicht als (potentieller) Sittenstrolch hingestellt werden.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Laufende Kosten zu hoch?

Zu hohe Stromrechnung? Gas zu teuer? Internetkosten inakzeptabel?

 

Vergleichen hilft Sparen!