Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von Volker Wollny
  • Blog von Volker Wollny
  • : Hier gibt's jede Menge Informationen über heikle und weniger heikle, aber immer interessante Themen: Jagd, Waffen, Fischen, Selbermachen, Garten, Geld Sparen, Freizeit, Hobby, Kultur und was sonst noch dazu gehört
  • Kontakt

Profil

  • Fokko
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.

Website:

Im Blog Suchen:

Newsletter abonnieren

Hier geht's zu Fokkos Selbstversorger-Newsletter:
Klicken!

Non-Blog-Sites

Andreas Quiring  

IT / EDV - Lösungen
Theodor-Veiel-Str. 17
70374 Stuttgart - Bad Cannstatt

Biohof-Gemeinschaft Baum des Lebens

18. Dezember 2013 3 18 /12 /Dezember /2013 10:48

Was einem so alles passieren kann, wenn man mit dem Smartphone unterwegs herumdaddelt: Vor lauter mobiler Kommunikation per Facebook-App auf ihrem Smartphone ist jetzt in Australien eine Frau ins Meer gefallen.

Naja, auch ich bin bei diesem Dienst vertreten, auch wenn ich nicht viel Zeit damit verbringe. Da ich allerdings kein Smartphone besitze und daher auch nicht unterwegs per Facebook kommunizieren kann, bin ich vor so etwas wenigstens gefeit, wobei mir dafür natürlich andere Blödsinnigkeiten passieren.

Lustig finde ich das Ganze - der Frau ist ja außer dem Schrecken und einer gründlichen Durchnässung nichts passiert - weil es an eine uralte Geschichte aus dem Struwelpeter erinnert, mit der man früher die Kinder dazu erziehen wollte, beim Gehen danin zu gucken, wo man seine Füße hinsetzt: die vom Hans-Guck-in-die-Luft nämlich.  

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Holzi 12/19/2013 15:41

Das ist doch schon ein bisschen erschreckend oder? : )
Gefährlich wird das ganze erst im Straßenverkehr. Ich hätte schon öfters fast jemand mit dem Fahrrad über den Haufen gefahren, weil der/diejenige wie gebannt auf Smartphone gestarrt hatte und
geradewegs auf die Straße lief.

Viele Grüße aus Frankfurt

Laufende Kosten zu hoch?

Zu hohe Stromrechnung? Gas zu teuer? Internetkosten inakzeptabel?

 

Vergleichen hilft Sparen!