Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von Volker Wollny
  • Blog von Volker Wollny
  • : Hier gibt's jede Menge Informationen über heikle und weniger heikle, aber immer interessante Themen: Jagd, Waffen, Fischen, Selbermachen, Garten, Geld Sparen, Freizeit, Hobby, Kultur und was sonst noch dazu gehört
  • Kontakt

Profil

  • Fokko
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.

Website:

Im Blog Suchen:

Newsletter abonnieren

Hier geht's zu Fokkos Selbstversorger-Newsletter:
Klicken!

Non-Blog-Sites

Andreas Quiring  

IT / EDV - Lösungen
Theodor-Veiel-Str. 17
70374 Stuttgart - Bad Cannstatt

Biohof-Gemeinschaft Baum des Lebens

20. Januar 2010 3 20 /01 /Januar /2010 10:28

Vielerorts gibt es derzeit Minusgrade und eine mehr oder weniger geschlossene Schneedecke. Richtiges Winterwetter also, bei dem im Garten offenbar gar nichts geht. Trotzdem sind die Gärtner nicht  unbedingt untätig. So mancher hat bereits seine Peperoni und/oder Gemüsepaprika gesät, die vielleicht schon gekeimt haben. Ich persönlich habe es gestern getan, da die Samen, die ich wie immer am Sylvesternachmittag ausgebracht habe nicht aufgegangen sind. Ich hatte verschwitzt, frische zu besorgen und es daher mit einem Rest aus einem abgelaufenen Tütchen probiert - leider ohne Erfolg. Hoffen wir, dass die neue Charge aufgeht!

Allzuviel wird die durch meinen erfolglosen Versuch verlorene Zeit hoffentlich nicht ausmachen, denn die ersten drei Wochen nach meinem üblichen Aussaattermin liegen ja noch in der, wie ich sie nenne, Finsteren Zeit um die Wintersonnwende. Heute ist sie vorbei, denn "An Fabian Sebastian fängt Baum und Tag zu wachsen an", wie die Bauerregel sagt. Nicht nur, dass jetzt bereits der Saft in die Bäume steigt, wir sind nun auch durch den ziemlichen flachen Teil um das Minimum der Tageslängekurve hindurch und man merkt von jetzt an bereits recht deutlich, dass die Tage länger werden.

In knapp zwei Wochen ist ja auch schon Mariä Lichtmess und damit der traditionelle Aussaat-Termin für die Tomaten. Kein Fehler also, jetzt schon einmal die noch vom letzten Jahr eventuell übrigen Samentütchen zu sichten, nach den Haltbarkeitsdaten zu gucken und den Bestand zu ergänzen - auch um Sorten, die einem empfohlen worden sind, oder die man sonstwie neu entdeckt hat und nun auch einmal ausprobieren möchte. Nur zu! Tomaten sind obergesund, einfach lecker und viele, auch weniger bekannte Sorten verdienen es, beachtet zu werden.

Einen ausführlicheren Beitrag über den winterlichen Garten, "Der Garten im Februar" habe ich vor knapp einem Jahr geschrieben, so dass ich mich heute nicht zu wiederholen braucht, denn was letztes Jahr galt ist heuer ja nicht falsch.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Fokko - in Garten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Laufende Kosten zu hoch?

Zu hohe Stromrechnung? Gas zu teuer? Internetkosten inakzeptabel?

 

Vergleichen hilft Sparen!