Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von Volker Wollny
  • Blog von Volker Wollny
  • : Hier gibt's jede Menge Informationen über heikle und weniger heikle, aber immer interessante Themen: Jagd, Waffen, Fischen, Selbermachen, Garten, Geld Sparen, Freizeit, Hobby, Kultur und was sonst noch dazu gehört
  • Kontakt

Profil

  • Fokko
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.

Website:

Im Blog Suchen:

Newsletter abonnieren

Hier geht's zu Fokkos Selbstversorger-Newsletter:
Klicken!

Non-Blog-Sites

Andreas Quiring  

IT / EDV - Lösungen
Theodor-Veiel-Str. 17
70374 Stuttgart - Bad Cannstatt

Biohof-Gemeinschaft Baum des Lebens

7. April 2009 2 07 /04 /April /2009 15:26
 Zwei Tote hat es heute vormittag bei einer Schießerei in Landshut gegeben. Im dortigen Landgericht hat ein 60jähr. Mann laut Polizeiangaben zwei Menschen getötet und zwei weitere schwer verletzt.

Blick auf Landshut: Dort erschoss heute im Landgericht ein 60jähr. Mann seine Schwägerin und sich selbst. (Bildquelle: Wikimedia)

 Die Bluttat ereignete sich während eines Gerichtstermins, bei dem es um einen Erbschaftsstreit ging. Mit einem Revolver der Marke Smith & Wesson soll der Täter seine Schwägerin und später sich selbst erschossen haben.
 Bereits jetzt schlägt die Tat hohe Wellen und scheint ein gefundenes Fressen für Politik und Medien zu sein: Obwohl außer dem Täter nur ein Opfer zu beklagen ist, wird bereits überall von einem "Amoklauf" geschrieben und der bayerische Ministerpräsident Seehofer tönte: "Das ist wiederum eine unbegreifbare Tat" und bekräftigte, dass im bayerischen Kabinett nach Ostern über eine Verschärfung der Waffenkontrolle beraten werde: "Mir erscheint nach allen Informationen, die wir in den letzten Wochen gesammelt haben, die Kontrolle des Waffenrechts als ein Schwachpunk..."
 Seehofer kann sich sicher sein, dass er vom populistischen Standpunkt das richtige gesagt hat. Doch wie sieht es mit den Fakten aus?
 Welche Informationen will Seehofer über die Tat in Landshut bereits gesammelt haben, bei der noch nicht einmal bekannt ist, ob die verwendete Waffe aus legalem Privatbesitz stammte?
 Und gehören zu Seehofers "gesammelten Informationen" auch welche über die Bluttat von Hornsen, die mit einer illegal beschafften Waffe begangen wurde - und die in den Medien und bei der Politik (deswegen?) kaum Beachtung fand?

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

fffg 04/07/2009 17:33

SPAM SPAM SPAMMER!

Fokko 04/08/2009 13:05


Ni, na, netcop!


Gabi 04/07/2009 17:10

Nun, die allseits beliebten Killerspiele können hier auch nicht die Ursache sein.
Solche Taten sind einfach ungegreiflich und nicht zu erklären. Normalerweise machen Menschen so etwas nicht, egal ob Computerspieler, Waffennarr, Jäger oder ähnliches. Hier kommt immer eine individuelle Komponente hinzu, um nicht zu sagen, etwas pathologisches. Nur allein mit lang aufgestauter Wut und Verzweiflung plus Waffenkenntnis und/oder Computer-Kill-Anleitung (Was immer das auch sein soll, die Politiker und Medien glauben daran) ist so etwas nicht erklärbar, hier muss meiner Meinung nach gleichzeitig eine psychische Störung vorgelegen haben.
Politiker denken nur an eines, ihre nächste Wiederwahl. Um hier "punkten" zu können, müssen sie dem gemeinen Volk Lösungen anbieten. Sie müssen Herr der Lage sein, auch nachträglich. So stellen sie sich vor die Mikrophone der diversen Medienvertreter und verbreiten Dinge, die das Volk hören will oder von dem sie glauben, dass das Volk sie hören will. Zugleich versuchen sie den Eindruck von allwissenden, kräftig zupackenden und zugleich für alle das Beste wollenden Mächtigen zu erwecken. Mit einem Wort, man hört viele Lügen oder Halbwahrheiten.

Laufende Kosten zu hoch?

Zu hohe Stromrechnung? Gas zu teuer? Internetkosten inakzeptabel?

 

Vergleichen hilft Sparen!