Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog von Volker Wollny
  • Blog von Volker Wollny
  • : Hier gibt's jede Menge Informationen über heikle und weniger heikle, aber immer interessante Themen: Jagd, Waffen, Fischen, Selbermachen, Garten, Geld Sparen, Freizeit, Hobby, Kultur und was sonst noch dazu gehört
  • Kontakt

Profil

  • Fokko
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.
  • Publizist und Freier Dozent, von Hause aus Ingenieur sowie gelernter Mechaniker und gelernter Maurer, Querdenker, Naturfreund und -nutzer, technisch interessiert aber auch technikkritisch, glaube nicht alles was mir erzählt wird.

Website:

Im Blog Suchen:

Newsletter abonnieren

Hier geht's zu Fokkos Selbstversorger-Newsletter:
Klicken!

Non-Blog-Sites

Andreas Quiring  

IT / EDV - Lösungen
Theodor-Veiel-Str. 17
70374 Stuttgart - Bad Cannstatt

Biohof-Gemeinschaft Baum des Lebens

4. Dezember 2008 4 04 /12 /Dezember /2008 18:18

Viele elektrische Kleingeräte werden heute duch Akkus mit Strom versorgt. Kleinstaubsauger, Schrauber, drahtlose Telefone und dergleichen Dinge mehr können so auf das meist lästige Kabel verzichten und geben mehr Bewegungsfreiheit.

Allerdings währt die Freude nur so lange, bis die Akkus am Ende ihrer Lebensdauer angelangt sind. Anstatt fleißig zu arbeiten, gibt das frisch geladene Gerät dann beim Druck auf den Schalter nur noch ein müdes Leiern von sich und bleibt nach ein paar trägen Umdrehungen ganz stehen.

Wenn ein neues Akku-Pack als Ersatzteil überhaupt erhältlich ist, wird es in der Regel unverschämt teuer sein. In vielen Fällen ist das betreffende Gerät aber noch lange kein Kandidat für den Elektroschrott. Meist lässt sich das Akku-Pack nämlich öffnen und man sieht, dass das Innenleben aus ganz gewöhnlichen Akkus in einem der gängigen Batterieformate besteht, wie man sie in jedem Elektronikladen oder Elektrogechäft für relativ wenig Geld kaufen kann.

Mit einem ganz gewöhnlichen Lötkolben, Lötzinn und etwas Geschick kann man die vebrauchten Akkus aus- und neugekaufte einlöten. Für einen Bruchteil des Preises eines neuen Akku-Packs hat man damit das alte wieder neuwertig gemacht und das Gerät ist wieder voll verwendbar..  

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Laufende Kosten zu hoch?

Zu hohe Stromrechnung? Gas zu teuer? Internetkosten inakzeptabel?

 

Vergleichen hilft Sparen!